Reha-Beantragung

Hinweise und Formulare zum Reha-Antrag

Jeder Mensch mit deutscher Staatsbürgerschaft hat das Recht auf eine medizinische Rehabilitation, wenn medizinische Gründe vorliegen. Gerade unsere türkischen Mitbürger wissen das oft nicht. Dabei können wir ihnen oft bei psychosomatischen Erkrankungen helfen. Den ersten Schritt - den Reha-Antrag zu stellen - müssen sie aber selbst tun. Patienten mit Depressionen, Ängsten, Panikattacken, Stressfolgeerkrankungen, psychosomatisch bedingten Schmerzen oder ähnlichen Erkrankungen können ihren Hausarzt bitten, mit ihnen einen Reha-Antrag zu stellen. Der Hausarzt kennt sich meist gut damit aus und kann bei der Antragstellung helfen. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Downloadbereich. Außerdem muss der Patient einen Antrag auf Reha in der MEDICLIN Klinik am Vogelsang zusammen mit dem Reha-Antrag einreichen. Auch diesen Antrag finden Sie im Download-Bereich. Die Kosten für die Rehabilitation trägt entweder die Deutsche Rentenversicherung oder die Krankenkasse. Wenn Sie Fragen zur Antragstellung haben, oder Ihr Antrag abgelehnt wird, können Sie gern mit uns Kontakt aufnehmen. Oft können wir helfen. Wir haben Ihnen alle wichtigen Informationen in einem Merkblatt zusammengestellt. Dieses gibt es auch auf türkisch. Die Anträge müssen Sie allerdings in deutscher Sprache stellen.

Kontakt

Sie haben noch Fragen an die MEDICLIN Klinik am Vogelsang oder benötigen weitere Informationen? Rufen Sie mich werktags zwischen 7:30 und 16:30 an oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

Mona Kizilhan
Verwaltungsleitung Transkulturelle Psychosomatik

07 71 - 85 16 13
mona.kizilhan@mediclin.de

Ihr Anliegen